Aktivgruppe

Alle unsere hier näher beschriebenen Unternehmungen sind Gemeinschaftstouren


 

Samstag, 06. Januar 2018

Lichterfest in Pottenstein mit Wanderung „Romantiker-Tour“

Wanderung: Pottenstein - Oberes Püttlachtal - Elbersberg - Burg Pottenstein

Einkehr: Elbersberg, ab ca. 17.00 Uhr genießen wir denn tollen Ausblick auf die Lichter im Talkessel von Pottenstein von der Bergwachthütte aus.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Festes Schuhwerk ist angebracht, ebenso kleine Brotzeit und Getränk. Bei ungünstiger Wetterlage entscheiden wir kurzfristig, ob die Tour stattfindet.

Treffpunkt: Norma-Parkplatz, Amberger Straße, Neumarkt, weiter mit Fahrgemeinschaften

Organisation und Infos: Monika Steinmetz monika.steinmetz@alpenverein-neumarkt.de


 

Sonntag, 18. Februar 2018

Jubiläumstour - 10 Jahre Aktivgruppe

Unsere 1. Wanderung im Jahr 2008 führte Wolfgang Jäckle, diese Wanderung wollen wir wiederholen. Wir gehen am alten Kanal entlang, über Rasch durchs Schwarzachtal bis zur Teufelhöhle und über Gnadenberg (Mittagessen) und Unterölsbach zurück nach Kettenbach. Distanz ca. 18 km

Anmeldung: bis 14.02.18 bei Jürgen Paulus  j.paulus@paulus-galabau.de oder 09188-2611

Treffpunkt: 9.30 Uhr, Kettenbach, Alter Kanal

Organisation: Jürgen Paulus


 

Sonntag, 25. März 2018

Wanderung - Kultur und Natur im Einklang

Über Stock und Stein zu Geburts- und Taufort des Komponisten Christoph Willibald Gluck

Von Sollngriesbach aus wandern wir auf einem schattigen Waldweg leicht ansteigend zum „Hohen Brunnen“, wo wir beachtliche Kalksinterterrassen zu sehen bekommen. Von dort geht’s weiter zur „Steinernen Rinne“, ein Naturdenkmal  von besonderer Güte, noch ziemlich unentdeckt in den Wäldern vor Erasbach. In Erasbach stoßen wir auf den „Gluck-Wanderweg“, der auf einer Länge von 5 km vom Geburtsort Erasbach zur Taufkirche nach Weidenwang immer am Waldrand entlang führt. Auf dem Weg lernen wir an acht Stationen das Leben des Komponisten Christoph Willibald Gluck (1714-1787) kennen, des berühmtesten Sohnes der Stadt Berching.  Von Weidenwang wandern wir weiter nach Großberghausen, wo wir im Gasthaus Zunner einkehren wollen. Dann geht’s durch den Hochwald zurück nach Sollngriesbach, unserer Ausgangsstation. Begleitet werden wir von Altbürgermeister  und Gluckkenner Rudi Eineder.

Anmeldung: bis 04. März 2018 bei Peter und Resi Guttenberger, Tel. 09181-30931 pguttenberger@t-online.de

oder Toni und Claudia Schmid, Tel. 09181-1513 familie.schmid@gmx.de

Treffpunkt: 8.30 Uhr Parkplatz Penny Markt, Freystädter Straße, Neumarkt, in Fahrgemeinschaften geht es weiter nach Sollngriesbach.

Organisation: Peter und Resi Guttenberger, Toni und Claudia Schmid


 

Sonntag, 22. April 2018

Resi to go

Wir haben uns entschlossen, mit RESI TO GO etwas für uns selbst, für unsere Resilienz zu tun. Resilienz, das ist die psychische Fitness. Die gilt es in unseren hektischen Zeiten immer wieder zu stärken. Denn oft sind wir im Dauerstress. Ob Arbeit oder Freizeit, wir müssen meist viel zu viel psychischen Druck aushalten ohne Entlastung zu bekommen. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig präventiv etwas für die eigene Resilienz zu tun. Das fördert die Lebensfreude und die Gesundheit. Und das ist das Ziel von RESI TO GO.

RESI steht, wie Ihr sicher schon vermutet habt, für Resilienz.

TO GO dafür, dass wir in einem ersten Schritt beim Gehen in der Natur Gelassenheit tanken und in einem zweiten TO GO diese Gelassenheit dann mit nach Hause nehmen.

Darüber hinaus steht RESI aber auch für Resi Guttenberger und Resi Sammüller, die den NEUNMAL SINNE Gelassenheitsweg organisieren.

Wir starten am Parkplatz bei der Burgruine Wolfstein und wandern über den Maria-Hilf-Berg wieder zurück. Gutes Schuhwerk und etwas Kondition solltet Ihr mitbringen, wenn wir den Weg gemeinsam gehen.

Zwischendurch werden wir in einem Gasthaus am Weg in Höhenberg einkehren. Für die gesamte Wegstrecke ca. 13 km haben wir ca. 5 Stunden (zzgl. Mittagspause) eingeplant. Es geht ja um Entschleunigung und nicht um Leistung.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Burgruine Wolfstein

Organisation: Resi Guttenberger, Tel. 09181 30931, pguttenberger@t-online.de

Resi Sammüller, Tel. 09181 320800, r.sammueller@kabelmail.de


 

Stammtisch im Hotelgasthof Dietmayr, Bahnhofstraße 4, 92318 Neumarkt

Mittwoch, 25. Januar, Donnerstag, 22. Februar, 29. März, 26. April 2018, jeweils 20.00 Uhr

Organisation: Claudia Paulus, Tel. 09188 2611, claudia.paulus@alpenverein-neumarkt.de