Dillberg, Goldhut und mehr...

Wahrlich ein spektakulärer Fund dieser Goldhut, oder auch Goldkegel von Ezelsdorf, dessen Original heute im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zu bewundern ist und zu den wertvollsten Exponaten zählt.

9 Goldhut

Allerdings gibt es auf dieser Wanderung darüber hinaus noch sehr viel mehr zu entdecken - die eindrucksvolle Quellhöhle des Kaltenbachs z.B., die herrlichen Waldpfade an den Hängen des Dillbergs und des Brentenbergs, mehrere Stationen des wunderschön angelegten Poesieweges bis hin zu der oft einmaligen Weitsicht von der Kuppe des Dillbergs.

1. Treffpunkt: 9:30 Uhr Volksfestplatz, Woffenbacher Straße, weiter mit Fahrgemeinschaften

2. Treffpunkt: 9:45 Bahnhof Postbauer-Heng

Lust bekommen? Ich würde mich freuen, euch am 19. November zu sehen und mit euch eine Runde zu wandern ...

Jutta Frosch