Jahresschlusswanderung

Donnerstag, 28.Dezember 2017

Über und im Tal der Schwarzen Laber... für alle, die sich zwischen den Feiertagen etwas Bewegung wünschen ...

ca. 13 km, Deuerling - Höhenweg - Laaber - Talweg - Beratzhausen/Friesenmühle (Einkehr) 

Rückweg zum Bahnhof ca. 1 bis 6 km, je nachdem ...

Schwarze Laber Hoehenweg

Wir fahren mit dem Zug (mit RVV-Tickets) nach Deuerling und starten dort unsere Wanderung über den Pfaffenberg, überqueren die Laber und steigen hinauf zum Höhenweg. Oben folgen wir dem felsdurchsetzten Rand des Labertals bis nach Laaber. Ab da bringt uns der beschauliche Talweg zur Friesenmühle.

Wem diese Wanderstrecke zu "bergig" oder zu lang ist, dem empfehle ich, bereits in Laaber auszusteigen, nach einem Spaziergang zur Burgruine hinunter in den Ort zu gehen und auf der anderen Talseite ebenfalls auf dem Talweg entlang der Laber nach Beratzhausen zu wandern - ca. 8 km.

Spätestens in der Friesenmühle treffen wir uns zu einer gepflegten Einkehr!

Schwarze Laber Tal 1

Rückweg Variante 1 ( für die bereits Erschöpften ) in ca. 20 Min. direkt hinauf zum Bahnhof Beratzhausen.

Rückweg Variante 2 ( für diejenigen, die noch weihnachtliche Überschusskalorien zu verbrennen haben) weiter im Tal zum Skulpturenweg, und nach einer Runde über den Hohen Felsen und durch den Ort ebenfalls zum Bahnhof - ca. 1 1/2 Std.

So sollte doch für jede/n etwas dabei sein...?

Anmeldung: ist nicht erforderlich, über eine kurze Rückmeldung würde ich mich aber freuen / Gemeinschaftstour

Treffpunkt: 8:50 Uhr Bahnhof Neumarkt, Halle, Abfahrt 9:06 Uhr Agilis (Zustieg ist auch unterwegs möglich)

Organisation: Jutta Frosch Tel. 09181 4877034  jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de