Aktionen gegen die Corona-Pandemie

Alpenverein Neumarkt hilft: Mundschutz nähen

AUFRUF AN ALLE DIE NÄHEN KÖNNEN
Eine Gruppe des Alpenverein Neumarkt hat die Aktion zum Nähen von Mundschutz auf die Beine gestellt und ist nun auf der Suche nach Mitstreitern. „Viele von uns können nähen aber auch viele unter uns benötigen Hilfe in der jetzigen Situation: wir schützen uns und andere, wenn wir Mundschutz selbst nähen und verteilen“, betont die Gruppe der aktiven Alpenvereins-Mitglieder. Dieser Mundschutz hat nicht die Qualifikation des medizinischen Schutzes, er hilft jedoch, die Verteilung des Virus zu hemmen. 

Mundschutz an Altenheime und Apotheken verteilen
„Wir wollen den Schutz an Senioreneinrichtungen, Apotheken und – je nach Bedarf – an Menschen verteilen, die auch jetzt in ihrem Beruf nahen Kontakt zu anderen Menschen haben oder zu den Risikogruppen gehören“, erklärt die Gruppe weiter. Viele fleißige Näher und Näherinnen sind bereits dabei: „Wir haben Material für 1000 fertige Behelfs-Mundschutz-Masken und suchen weitere Mitstreiter, die uns helfen!“ „Wir stellen fertig gepackte Bündel zur Verfügung, die bereits vorgefertigte Zuschnitte inklusive weiterem Zubehör und Nähanleitung in 10er-Packs beinhalten, plus einer gratis Maske für den persönlichen Gebrauch.

Weitere Infos
Die DAV-Gruppierung bietet auch Kurierdienste an. Weitere Infos und Anmeldung für Helfer per Email an nachbarschaftshilfe@alpenverein-neumarkt.de


Liebe DAV-ler,

wir die Jugend des DAV
Neumarkt, möchten gerne
für die Menschen, die zur
Risikogruppe gehören oder sich in häuslicher
Quarantäne befinden unsere Unterstützung anbieten.

Falls Ihr also wichtige Einkäufe zu erledigen habt meldet euch bei uns
und wir erledigen das für euch.
Meldet euch zwischen 12 und 15Uhr in der Geschäftsstelle unter
09181-22704 oder schreibt uns eine E-Mail an
nachbarschaftshilfe@alpenverein-neumarkt.de.

Damit wir die Fahrten gut organisieren können, wäre es schön, wenn
sich noch mehr Junge DAV-ler melden würden. Schön wäre, wenn wir
ein Netzwerk über den Landkreis spinnen könnten, so dass wir die
Fahrten gut verteilen können.
In diesem Sinne bleibt gesund und lasst uns wissen, wenn wir euch
unterstützen können.

Euer JDAV-Neumarkt