Fahrten+Touren/Wanderung im Lechtal über zwei Hütten 20.-22.07.2024

(2024MT07)

Beschreibung

Das Lechquellengebirge kann man mit Recht als repräsentatives Modell der nördlichen Kalkalpen bezeichnen. Beim Wandern erschließt sich einem eine wunderschöne Landschaft mit abwechslungsreicher Aussicht und tollen Wanderwegen.

Ich möchte mit Euch eine Tour über zwei Hütten machen. Ausgangspunkt ist Zug Lech/Arlberg. Entweder wir reisen am Vortag gemeinsam  an oder Ihr kommt am Morgen 20.07. gegen 10:00 Uhr nach Zug.

Bitte wegen der Buchung vorher mitteilen.

 

Am 1. Tag wandern wir von Zug aus Richtung Kriegerhorn, dann unterhalb der Mohnenfluh Richtung Braunarlspitze zur Göppinger Hütte. Dort wird übernachtet und wer noch Lust hat, erkundet die Umgebung.

Am 2. Tag erwartet uns eine etwas längere Tour. Wir gehen auf dem E4 unterhalb des Johanneskopf auf ca. 2300 Meter, überwinden einen mittleren Klettersteig abwärts und folgen dann dem Weg Richtung Freiburger Hütte. Bei schönem Wetter erwarten uns tolle Bergblicke.

Am 3.Tag geht es von der Hütte Richtung Steinernes Meer, danach Richtung Formarinalpe und dann auf einem wunderschönen Wanderweg, später am Lech entlang, wieder zu unserem Startpunkt bei Zug-Lech am Arlberg.

Nach einem hoffentlich wunderschönen Wochenende treten wir die Heimreise an.

 

Voraussetzungen

Mittelschwere Wanderungen, gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition erforderlich

Ausrüstung

Übliche Wanderausrüstung für Hüttenübernachtung, Stöcke, Getränke

Höhenmeter: 500 m
Strecke: 14 km
Etappendauer: 7 h
Kondition: mittel
Technik: mittel
© Hans-Karl Tuch

Details

Termindetails
Sa. 20.07.2024 - Mo. 22.07.2024
Treffpunkt

Gegen 10:00 Uhr in Zug bei Lech oder Anreise am Vortag -Unterkunft wird noch bekannt gegeben, Fahrgemeinschaften und DAV Bus

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung
Anmeldung bis
01.07.2024
Preis

DAV NM 80,00; andere Sektion 90,00 Gäste: 100,00

Hütten ca. 25,00 im Mehrbettzimmer, HP:ca. 32,00 oder Bergsteigeressen 11,00  €

Maximale Teilnehmeranzahl
10