Natur & Umwelt: Mit dem ÖPNV zum Wandern, Radeln und Bergsteigen

Unten findet Ihr Touren ab/an Bahnhof Neumarkt, die Ihr in Eigenregie durchzuführen könnt, von unseren DAV-Mitgliedern empfohlen! 

Wer sich aber gerne unseren Gruppen anschließt, findet weiterhin ein breites Angebot unter „Termine“, mit Klick rechts auf die Kategorie „mit ÖPNV“

Ab sofort findest Du auf unserer Seite die besten und schönsten Touren, deren Ziele sich gut von Neumarkt aus mit dem ÖPNV erreichen lassen. So kannst Du richtig umweltfreundlich anreisen und reduzierst nebenbei gleich DEINEN CO2-Rucksack!!! 
Viel Spaß beim Stöbern und wenn DU auch eine schöne TOUR hast, dann DANKE schon mal FÜR DEINEN TOURENVORSCHLAG an christine.garibasch@alpenverein-neumarkt.de.

Weitere Informationen und Tipps für Touren und Deine umweltfreundliche Anreise findest Du auf der Seite des DAV-Hauptvereins oder hier: Mobilität – Mitfahrgelegenheiten in die BergeÖFFIS clever nutzenFreie Nacht fürs Klima

Sehr interessant sind auch die Freizeitstipps des Nürnberger und Regensburger Verkehrsverbundes VGN und RVV: https://www.vgn.de/freizeit/https://www.rvv.de/freizeit

Hier noch etwas Unterstützung für den Kauf der richtigen Fahrkarten Fahrkarten-Übersicht BT, RVV und VGN

Und jetzt zu unseren Touren:

Die Steinwaldtour

Der Karstkundliche Wanderpfad – Neuhaus/Pegnitz

Altdorf – Teufelskirche – Burgthann

Fitnesstraining

Am 14.10.2021 geht’s wieder los mit dem Fitnesstraining – jeden Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr im Ostendorfer Gymnasium – mit Petra Stiegler

3G Nachweis erforderlich – keine Voranmeldung

ZERO WASTE – Teil II und III

Am 05.10. und 19.10.2021 geht’s weiter mit den Workshops.

Quält dich auch dein Öko-Gewissen? Dich nervt das Über-Angebot an Haushaltsreinigern, Waschmitteln, Bad-Reinigern, Deos, Seifen und anderen Drogerie-Produkten genauso wie mich? Du wünschst dir mehr UNVERPACKTES? Dann mache Schluss mit den tausend Dosen, Flaschen, Sprays in deinem Haushalt! Denn es gibt ein paar einfache Mittel, mit denen du den Haushalt umweltfreundlich, super-sauber und spielend meistern kannst. Und das Beste daran, zusätzlich ersparst du dir enorme Kosten! Alle Haushaltshelfer und Körperpflegeprodukte lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenrühren. Der Hausputz ist so kinderleicht, die Körperpflege wird zum Vergnügen ohne Schuldgefühle! Zusätzlich erhältst du Tipps und Tricks für deinen nachhaltigen Alltag und Bezugsadressen für Dinge des täglichen Lebens aus nachhaltiger Herstellung und wo du UNVERPACKTES beziehen kannst.

ZERO WASTE Teil II – Körperpflegemittel

ZERO WASTE Teil III – Recylingprodukte und Küchen-Vorräte

Schaut unbedingt mal rein – es sind noch Plätze frei für die beiden Workshops!!!

Rund um den Chiemsee

Freitag, 15.10. – Sonntag, 17.10.2021 – Es ist mal wieder Zeit für eine lange Wanderung. Warum nicht einmal um den drittgrößten See Deutschlands? Um die ca. 54 Kilometer lange Wandertour zu „entzerren“, werden wir jedoch entspannt am Freitag, dem 15.10.2021 anreisen, und am Sonntag, den 17.10.2021 abreisen. Geplant ist die Abreise am Freitag um 16 Uhr, um abends noch ein gemütliches Beisammensein in der Unterkunft (wird noch bekannt gegeben) zu genießen. Zu lange sollten wir am Abend jedoch nicht verweilen, am Samstag starten wir dann sehr früh um 5 Uhr unseren gemeinsamen Chiemsee-Rundweg von sagenhaften 54 Kilometern, 200 Höhenmetern und einer wunderbaren Aussicht auf die Berge. Zwischendurch werden wir immer wieder Pausen einlegen und uns gegen Mittag eine warme Mahlzeit gönnen. Was ihr für die Wanderung mitbringen müsst: Trittsicherheit, gute körperliche Ausdauer und vor allem gute Nerven und Durchhaltevermögen! Gegebenenfalls kann die Tour abgebrochen werden und mit dem Chiemsee-RadlBus oder dem Chiemsee-Schiff zurück zur Unterkunft gefahren werden.

Diesen Abend können wir dann auch in vollen Zügen genießen. Am Sonntag ist dann nur noch die Abreise geplant, heißt also, wir können alles ganz gemütlich angehen lassen! Ein Besuch der Herrenchiemsee- und Fraueninsel ist möglich. Die geltenden Corona-Regeln sind unbedingt zu beachten.

Treffpunkt: 16 Uhr am DAV-Zentrum Neumarkt (Fahrgemeinschaften; Fahrtdauer ca. 2 ½ bis 3 Stunden

Gehzeit: ca. 14 Stunden incl. Pausen

Charakter: ca. 54 Kilometer, 200 Höhenmeter, sehr gute Kondition nötig, Ausdauer sowie psychisches Durchhaltevermögen!

Ausrüstung: Rucksack, festes Schuhwerk (Wanderschuhe), wetterbeständige Kleidung, Stirnlampe, Bekleidung für die Abende

Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen

Kosten: 45,00 € Mitglieder / 75,00 € Nichtmitglieder (exklusiv Übernachtungsgebühren und Einkehrkosten)

Organisation: Sebastian Röger und Rebekka Nenning, se_roe1991@gmx.de, 01525 5851043

Anmeldung bis spätestens 08.10.2021 HIER

Alpenvereins-Mitgliedschaft zum halben Preis

Ab dem 01. September erhalten alle neuen Mitglieder 50% Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag für das laufende Kalenderjahr.

Gerade das oftmals stabile Wetter in den Herbstmonaten bietet bergbegeisterten Wanderern ideale Bedingungen für beeindruckende Touren in den Bergen. Die Vorteile einer Mitgliedschaft liegen auf der Hand → nicht nur die Übernachtung auf den über 2000 Alpenvereinshütten kostet weniger, auch kommt das DAV-Mitglied in den Genuss eines vergünstigten Bergsteigeressens.

Weitere Vorteile → weltweiter Versicherungsschutz bei alpinen Unfällen; für die Tourenplanung steht unsere Bibliothek mit einem Sortiment von Karten und Tourenführern zum kostenlosen Verleih zur Verfügung; für spezielle Touren (z.B. Klettersteige, Hochtouren, Schneeschuhtouren und vieles mehr) kann vergünstigt Ausrüstung ausgeliehen werden und natürlich gibt es für DAV-Mitglieder einen ermäßigten Eintritt, günstigere 11-Karten und Jahreskarten in unser DAV-Kletterzentrum Neumarkt.

Viele unterschiedliche Gruppen bieten ein tolles und vielfältiges Programm an → egal ob jung oder alt, hier ist für jede*n bestimmt das Richtige dabei.

Im Mitgliedspreis ist außerdem noch der Bezug der Mitgliederzeitschrift „Horizonte“ (2x jährlich) und die DAV-Zeitschrift „Panorama“ (6x jährlich) enthalten.

Weitere Informationen gerne auch zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in der Dreichlingerstraße 40 telefonisch oder persönlich immer dienstags und donnerstags von 16 Uhr – 20 Uhr.

Neues von Feste@alpenverein-neumarkt.de

Samstag, 11.09.21 – 17 Uhr – Abendwanderung

… rund um Neumarkt mit anschließendem gemütlichen Schlusshock im DAV-Zentrum

Treffpunkt: Biergarten DAV-Zentrum

Ausgehend vom DAV-Zentrum wandern wir 8 – 10 km auf schönen Pfaden unserer Heimat. Den Abend lassen wir im DAV-Zentrum in geselliger Runde ausklingen.

Bitte für einen evtl. Aufenthalt im Bistro die 3-G-Regel beachten.

Organisation: Feste@alpenverein-neumarkt.de


Samstag, 25.09.2021 ab 17 Uhr – Weinfest im DAV Zentrum

Lust auf frischen Federweißen? Lust auf süffig, kühle Weißweine oder fruchtige Rotweine? Lust auf hausgebackenen Zwiebelkuchen? Wir werden direkt von einer unterfränkischen Winzerei beliefert und freuen uns auf ein schönes Fest mit Euch.

Bitte für einen evtl. Aufenthalt im Bistro die 3-G-Regel beachten.

Organisation: Feste@alpenverein-neumarkt.de


Sonntag, 10.10.21 ab 10.30 Uhr – Oktoberfest im DAV Zentrum

Um 10.30 Uhr feiern wir einen Outdoor-Gottesdienst. Zum Mittagessen gibt es knusprigen Spanferkelbraten, Bio-Kartoffelsuppe, Käse, Brezn. Nachmittags wartet ein leckeres Kuchenbuffet auf alle Gäste.

Und um 14 Uhr überraschen uns 9 Alphornbläser mit einem außergewöhnlichen Konzert. Außerdem gestaltet die Aktivgruppe im Vorgarten ein neues Steinmännchen-Areal, welches anschließend weiter verschönert und vergrößert werden darf.

Selbstverständlich sind Lederhos’n und Dirndl bei diesem Fest gern gesehen!!

Bitte für einen evtl. Aufenthalt im Bistro die 3-G-Regel beachten.

Organisation: Feste@alpenverein-neumarkt.de


Sonntag, 07.11.2021 ab 14 UhrSonntagscafé

… mit Schnupperklettern – es gibt wieder leckere hausgebackene Kuchen, den besten Kaffee/Cappuccino der Stadt und etwas Adrenalin für alle, die Klettern mal ausprobieren wollen.

Bitte für einen evtl. Aufenthalt im Bistro die 3-G-Regel beachten.

Organisation: Feste@alpenverein-neumarkt.de


Mittwoch, 29.12.2021 ab 17 UhrLichterfest

Nach dem vielen Sitzen und dem noch mehr Essen über die Weihnachtsfeiertage verschaffen wir uns bei einer ausgedehnten Laternenwanderung etwas Bewegung. Anschließend wärmen wir uns im DAV-Zentrum mit Glühwein, Kinderpunsch und Linsensuppe auf.

Treffpunkt: DAV-Zentrum.

Anmeldung für Wanderung und Verkostung bis 20.12.21 HIER

Kosten für Wanderung/Linsensuppe: 8 €/12 € Mitglieder/Nichtmitglieder

Bitte für den Aufenthalt im Bistro die 3-G-Regel beachten.

Organisation: Feste@alpenverein-neumarkt.de

Neumarkter Wandertage 2021

Liebe Wanderfreunde, sehr gerne begleiten wir Sie als Deutscher Alpenverein – Sektion Neumarkt bei den erstmals stattfindenden „Neumarkter Wandertagen“ auf vier ausgewählte Touren rund um Neumarkt. Mit den drei Etappen der Zeugenbergrunde und der Steinernen Rinne haben wir Ziele für Sie ausgesucht, die Ihnen die Schönheit unserer heimischen Natur vor Augen führen und Ihnen ganz besondere Wandererlebnisse mit vielen unvergesslichen Eindrücken bescheren werden.

Wir freuen uns auf Sie

Herzlichst Bernhard Hollweck

Näheres zu den einzelnenTouren finden Sie hier:

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-1/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/steinerne-rinne-und-hoher-brunnen/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-2/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-3/

Bergtour zum Spitzsteinhaus

Samstag, 02. Oktober 2021 – Spitzsteinhaus und Spitzstein in den Chiemgauer Alpen.

Der 1.596 m hohe Spitzstein gilt als einer der schönsten Aussichtsberge und befindet sich an der Grenze zwischen Bayern und Tirol. Kulinarisch lockt das Spitzsteinhaus (1.252 m), welches an der AV-Kampagne „So schmecken die Berge“ teilnimmt.

Zum Spitzsteinhaus führen viele verschiede Aufstiegsmöglichkeiten hinauf, sodass bestimmt für jeden der passende Weg dabei ist.

Aufstiegsmöglichkeiten zum Spitzsteinhaus:

  • Von Hainbach aus über die verfallene Klausenhütte (ggf. Abstecher zum Klausengipfel (+ 30 min) auf einem reizvollen Gratweg hinüber zum Spitzsteinhaus in ca. 4 – 5 h
  • Von Innerwald über Brandlbergalm in ca. 3 h

Auf den Spitzsteingipfel zusätzlich ca. 1 h Aufstieg und ¾ h Abstieg (vom Spitzsteinhaus)

Abstieg: Der kürzeste Abstiegsweg führt in ca. 1 – 1,5 h vom Spitzsteinhaus über Mitterleiten hinab zum Bergsteigerdorf Sachrang.

Die Teilnehmer erhalten vor der Wanderung eine Toureninformation inkl. Kartenausschnitt per E-Mail.

Anmeldung:  bis 23.09.2021 HIER

Gemeinschaftstour:  max. 46 Teilnehmer

Anforderung:  einfache bis mittelschwere Bergwege, ca. 900 hm im Auf- und Abstieg, beim Gratweg und Nordanstieg auf den Gipfel des Spitzstein Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Da es im Oktober schon früher dunkel wird, bitte auch eine Stirnlampe / Taschenlampe mitnehmen.

Gehzeit:  Touren von 4 Stunden bis 6 – 7 Stunden möglich

Kosten:  35,- € Mitglieder, 45,- € Nichtmitglieder, 18,- € Jugendliche, für Busfahrt und Sektionsbeitrag

Treffpunkt:  5.30 Uhr, Parkplatz Volksfestplatz, Woffenbacher Str., Neumarkt. Zustiege in Berching und Beilngries, bitte bei der Anmeldung mit angeben

Organisation:  Simone Fürst, Handy 0160 292 10 32, Siegfried Endres

DAV Neumarkt Jubiläum 2020+1

Hier findet Ihr demnächst alles, was wir zu unserem DAV-Jubiläum für Euch geplant haben:

Termin steht noch nicht fest – Über den Hohen Felsen zur Burgruine Ehrenfels

Wunderschöne Tour hoch über dem Labertal.

Hier mehr dazu …

Organisation: Jutta Frosch, 09181 4877034, jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de

Samstag, 01. Mai 2021 – Jubiläums-Kräuterwanderung plus Workshop

Hier mehr dazu…

Organisation: Christine Garibasch, mehr Info: www.wildwerds.de

Samstag – Sonntag, 15. -16. Mai 2021 – 100 Jahre – 100 km wandern…

Zweitägige Wanderung um die Hersbrucker Schweiz auf dem Paul-Pfinzing-Weg

Hier mehr dazu …

Organisation: Rebekka Nenning und Sebastian Röger, 09180 9396750 se_roe1991@gmx.de

Natur & Umwelt – Wir brauchen DICH!

„Wir vom Alpenverein Neumarkt bauen das Ressort Natur & Umwelt kräftig aus und dafür suchen wir DICH“

Liebe DAV’lerInnen,
liebe Freunde und Freundinnen,

heute möchte ich Dich in meiner Funktion als Umweltreferentin für den Alpenverein Neumarkt ansprechen, um Dich vielleicht für meine Ideen und Projekte zu begeistern.

Um was geht es dabei konkret?
Ich möchte Dich gerne innerhalb und auch außerhalb unserer DAV-Familie motivieren gemeinsam an Umweltprojekten zu arbeiten. Es soll ein Team gebildet werden, bei dem sich jede*r, die/der möchte wiederfindet. Möglich ist die Leitung eines Teilbereiches oder auch die Unterstützung innerhalb eines Bereiches im Team.

Wer bin ich, was tue ich, was ist meine Motivation?
Beirätin Natur & Umwelt DAV Neumarkt / zertifizierte Kräuterpädagogin / m. Zusatz-Ausbildung Alpenflora / Ernährungsberaterin, falls Du noch mehr über mich wissen willst klicke HIER

Wie kannst Du dich einbringen?
 Für die Weiterentwicklung des Fachbereiches Natur und Umwelt sollen die Bereiche Natur- und Umweltprojekte, Energie und Klima = CO2 Ersparnis in und um unsere Sektion, ausgeweitet werden.

   __________________________________________________________

Das geht im Kleinen los:
•  Du hast schon tolle Tourentipps, die mit dem ÖPNV erreicht werden können: Die gesammelten Angebote sollen den Mitgliedern und Gästen zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert werden.

Da hast Du schon was? Dann her damit!

•  wir wollen einen Kleinbus für Touren und mehr anschaffen, um gleichzeitig mehrere Personen möglichst umweltschonend trans-portieren zu können. Denn bei Weitem ist nicht jedes Ziel mit ÖPNV erreichbar.

Dir fehlt die Zeit dich aktiv einzubringen? Du willst uns trotzdem unterstützen? Dann freuen wir uns über deine Spende!

•  An naturverträglichen Wander- Rad- und Bergsportkonzepten wird mit Partnern in- und außerhalb der Sektion, längst Ressort übergreifend gearbeitet.

Du hast eigene Ideen, willst Konzepte mitentwickeln? Dann bist Du in meinem Team genau richtig!

•  Auch die weitere Gestaltung der Außenanlagen unseres Kletterzentrums mit heimischen Pflanzen und Kräutern soll angefasst werden. Mehr schattenspendende Bäume sollen gepflanzt, dass Regenrückhaltebecken optisch aufgewertet und eine räumliche Abtrennung mit Holzelementen und entsprechender Bepflanzung soll mittelfristig entstehen, um den sehr beliebten Biergartenbereich weiter aufzuwerten

Vielleicht siehst Du dich ja hier?

•  An kreativen Ideen mangelt es uns DAV’lern nicht. Es soll eine Gruppe Sport- und Wanderlustiger entstehen, die es sich bei ihren Touren nebenbei zur Aufgabe macht, Müll in unserer heimischen Umgebung einzusammeln

Gerne auch mit Dir!

•  Der Alpenverein Neumarkt pflegt und schützt den Waldaufwuchs um Neumarkt in Kooperation mit der Stadt und dem Forstamt, sollen Teams gebildet werden, die sich 2x im Jahr für ca. 1-2 Stunden in einem fest zugewiesenen, kleinen Waldstück um den jungen Waldaufwuchs kümmern.

Das wäre was für Dich?

    __________________________________________________________

Du bist interessiert aber noch unschlüssig?

Dann lade ich Dich zu unserer Info-Veranstaltung am 07. Mai um 19 Uhr ins Stübchen des Kletterzentrums ein. Als Gastreferentin wird die Neumarkter Forstamtsleiterin, Frau Huhn während einer kurzen Präsentation das Waldschutzprojekt erläutern. Im weiteren Verlauf werden wir unsere Umweltprojekte näher vorstellen und hoffentlich mit Dir ins Gespräch kommen.

Sollten die Infektionsschutzmaßnahmen eine Präsenzveranstaltung nicht zulassen, stellen wir auf eine Onlineveranstaltung mit Frage- und Diskussionsrunde um. Der Link zur VA wird rechtzeitig an die Teilnehmer versendet. Melde dich also bitte per E-Mail zum Infoabend an!

Du weißt es schon jetzt und bist dabei!

Wer sich schon jetzt für ein Projekt oder einen Teilbereich des Umweltteams erwärmen kann oder Fragen hat, kann sich gerne persönlich an mich wenden. Bitte schreibe eine E-Mail an mich  christine.garibasch@alpenverein-neumarkt.de