Wilde Wege vom Zwercheck zum Osser

Samstag, 21. August 2021 – „Grenzwertige“ Wanderung im Bayerischen Wald – mit Busanfahrt

Das Zwercheck zählt zu den brillantesten Aussichtbergen im Bayerischen Wald während der sehr felsige Osser einer meiner Lieblingsgipfel ist. Was also liegt näher, als die beiden in einer Wanderung zu verbinden und zwar über den einzigartigen Steig am Grenzkamm im „Künischen Gebirge“, mit grandiosen Ausblicken. 

Aussicht vom Svaroh 1333m, weit hinein nach Tschechien
Blick vom Zwerckeck hinüber zum Kaitersberg

Wir beginnen die Tour am Scheibensattel, steigen auf zum Zwercheck, 1333m, und folgen dann längere Zeit dem Steig entlang der deutsch-tschechischen Grenze bis zum Großen Osser, 1293m. Es ist ein wilder Weg, keine Rennstrecke, aber sehr abwechslungsreich und lohnend. Nach der verdienten Einkehr in der Osserhütte geht’s hinüber zum Kleinen Osser, dann über die Osserwiese hinunter zum Sattel und von dort auf einem weiteren, nahezu unbekannten Traumpfad bis Mariahilf. In Lam endet unsere Wanderung mit einem abschließenden Cappuccino – so viel Zeit muss sein …

Anmeldung:  bis 10.08.2021  HIER

Gemeinschaftstour:  min. 20, max. 25 Teilnehmer

Anforderung:  ca. 15 km, ca. 600 Hm Aufstieg und ca. 1000 Hm Abstieg insgesamt, auf sehr steinigen, wurzeligen, anspruchsvollen Steigen.

Gehzeit:  ca. 6 Std.

Kosten:  45,- / 55,- € Mitglieder / Nichtmitglieder für Busfahrt + Sektionsgebühr

Treffpunkt / Abfahrt:  6:30 Uhr, Parkplatz an der Freystädter Straße, gegenüber REAL

Organisation:  Jutta Frosch, Tel. 09181 4877034, jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de

Neue Ideen, neue Events, neue Projekte

Sonntag, 18. Juli 2021 – Sonntagscafé – bei uns im DAV Zentrum – vorbeikommen lohnt sich, es sind schon 11 leckere Kuchen am Start
Samstag, 07. August 2021„Sommerfest im DAV“ab 14 Uhr, als Alternative zum abgesagten Neumarkter Volksfest.

Neumarkter Wandertage 2021

Liebe Wanderfreunde, sehr gerne begleiten wir Sie als Deutscher Alpenverein – Sektion Neumarkt bei den erstmals stattfindenden „Neumarkter Wandertagen“ auf vier ausgewählte Touren rund um Neumarkt. Mit den drei Etappen der Zeugenbergrunde und der Steinernen Rinne haben wir Ziele für Sie ausgesucht, die Ihnen die Schönheit unserer heimischen Natur vor Augen führen und Ihnen ganz besondere Wandererlebnisse mit vielen unvergesslichen Eindrücken bescheren werden.

Wir freuen uns auf Sie

Herzlichst Bernhard Hollweck

Näheres zu den einzelnenTouren finden Sie hier:

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-1/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/steinerne-rinne-und-hoher-brunnen/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-2/

www.alpenverein-neumarkt.de/touren/auf-der-zeugenbergrunde-etappe-3/

Ab zur „wanderbaren“ Steinwaldtour

Samstag, 31. Juli 2021 – Der Naturpark Steinwald ist ein ganz besonderes Kleinod der Natur und der Bräustuben, wo es bestes Zoiglbier zu genießen gibt.

Gehfreudigkeit, dafür Entschleunigung pur ist angesagt: Vom Bahnhof Wiesau aus geht es über den Geotopweg in Richtung Burgruine Weißenstein, einer echten Perle der Oberpfalz mit herrlichem Panoramablick. Weiter über Wald und Wiese zum Einkehrschwung ins Marktredwitzer Haus.

Nach einer Stärkung in der urigen Hütte führt der Weg weiter zum imposanten Felsenlabyrinth auf die Felsburg des Hackelstein. Von der Aussichtsplattform genießt man einen herrlichen Blick weit in den Böhmerwald hinein. Wer mag, kann sich hier mit einer kurzen Kletterei vergnügen. Über idyllische Wald- und Feldwege, weitere markante Punkte und Sehenswürdigkeiten gelangen wir für eine Kaffeepause zum Hotel Hackelstein.

Der letzten Tagesetappe folgt nach den zahlreich zurück gelegten Kilometern, die Belohnung beim Stefflwirt in Wiesau, beim Zoiglbier (logisch) bevor wir wieder in Richtung Heimat starten.

Anmeldung: bis 20. Juli 2021  HIER

Gemeinschaftstour:  max. 15 Teilnehmer

Anforderung: Rundweg 24,5 km, 430 Hm, etwas Trittsicherheit ist in manchen Passagen erforderlich.

Gehzeit:  7 Stunden (plus Pausen)

Kosten: 5,- € Sektionsbeitrag für Mitglieder, 10,- € für Nichtmitglieder, zzgl. für Anfahrt mit ÖPNV, ca. 12 € für Bayernticket

Zuzüglich: Kosten für Speisen und Getränke in den Gaststätten

Treffpunkt: 7 Uhr am Bahnhof NM, Abfahrt um 7.06 Uhr. Bahnhof Neumarkt – Wiesau – Neumarkt

Organisation:  Christine Garibasch christine.garibasch@alpenvereineumarkt.de


Helfer gesucht!

Feste feiern im DAV!

Wir wollen unser DAV Zentrum zum gesellschaftlichen Mittelpunkt unseres Vereinslebens ausbauen.

  • Du kochst gerne?
  • Du organisierst gerne Feste?
  • Du hast Lust darauf Teil einer kreativen Gruppe zu sein?

Dann bist Du im Veranstaltungs-Team des DAV-Neumarkt genau richtig! Keine Sorge, es besteht keinerlei Verpflichtung, jeder macht dann mit, wenn er zeitlich kann und macht das, was er kann.

Falls Du Interesse hast, melde Dich gerne unter feste@alpenverein-neumarkt.de oder telefonisch bei Beate Haberler 0171/568 2313.

Wir freuen uns auf Dich!

DAV Neumarkt Jubiläum 2020+1

Hier findet Ihr demnächst alles, was wir zu unserem DAV-Jubiläum für Euch geplant haben:

Termin steht noch nicht fest – Über den Hohen Felsen zur Burgruine Ehrenfels

Wunderschöne Tour hoch über dem Labertal.

Hier mehr dazu …

Organisation: Jutta Frosch, 09181 4877034, jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de

Samstag, 01. Mai 2021 – Jubiläums-Kräuterwanderung plus Workshop

Hier mehr dazu…

Organisation: Christine Garibasch, mehr Info: www.wildwerds.de

Samstag – Sonntag, 15. -16. Mai 2021 – 100 Jahre – 100 km wandern…

Zweitägige Wanderung um die Hersbrucker Schweiz auf dem Paul-Pfinzing-Weg

Hier mehr dazu …

Organisation: Rebekka Nenning und Sebastian Röger, 09180 9396750 se_roe1991@gmx.de

Zu beiden Seiten der Weltenburger Enge

Sonntag, 09. Mai 2021 muss leider erst mal abgesagt werden. Sobald es einen neuen Termin gibt, werden wir ihn hier veröffentlichen.

Eine spektakuläre Wanderung mit vielen Aussichtspunkten und traumhaften Blicken auf den Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg. Im Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ verlassen wir die ausgetretenen Wege und wandern teilweise auf sehr schmalen, abenteuerlichen und lohnenden Pfaden.

Kelheim – Hangweg – Lange Wand – Felskanzeln – Fähre – Kloster Weltenburg (Einkehr wenn möglich) – Römerwand – Malerwinkel – Wieserkreuz – Kelheim

Anmeldung:  bis 06.05.2021   HIER

Gemeinschaftstour:  max. 15 Teilnehmer

Anforderung:  ca. 16 km mit viel auf und ab auf z.T. anspruchsvollen Steigen – Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich. Gehzeit:  5 – 6 Std.

Kosten:  5,- / 8,- € Mitglieder / Nichtmitglieder + RVV-Ticket und Fähre

Treffpunkt:  7:40 Uhr, Bahnhof Neumarkt, Abf. 7:59 Uhr nach Regensburg, Umst. nach Saal / Kelheim. Rückfahrt 18:12 Uhr ab Kelheim

Organisation:  Jutta Frosch, Tel. 09181 4877034, jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de

Natur & Umwelt – Wir brauchen DICH!

„Wir vom Alpenverein Neumarkt bauen das Ressort Natur & Umwelt kräftig aus und dafür suchen wir DICH“

Liebe DAV’lerInnen,
liebe Freunde und Freundinnen,

heute möchte ich Dich in meiner Funktion als Umweltreferentin für den Alpenverein Neumarkt ansprechen, um Dich vielleicht für meine Ideen und Projekte zu begeistern.

Um was geht es dabei konkret?
Ich möchte Dich gerne innerhalb und auch außerhalb unserer DAV-Familie motivieren gemeinsam an Umweltprojekten zu arbeiten. Es soll ein Team gebildet werden, bei dem sich jede*r, die/der möchte wiederfindet. Möglich ist die Leitung eines Teilbereiches oder auch die Unterstützung innerhalb eines Bereiches im Team.

Wer bin ich, was tue ich, was ist meine Motivation?
Beirätin Natur & Umwelt DAV Neumarkt / zertifizierte Kräuterpädagogin / m. Zusatz-Ausbildung Alpenflora / Ernährungsberaterin, falls Du noch mehr über mich wissen willst klicke HIER

Wie kannst Du dich einbringen?
 Für die Weiterentwicklung des Fachbereiches Natur und Umwelt sollen die Bereiche Natur- und Umweltprojekte, Energie und Klima = CO2 Ersparnis in und um unsere Sektion, ausgeweitet werden.

   __________________________________________________________

Das geht im Kleinen los:
•  Du hast schon tolle Tourentipps, die mit dem ÖPNV erreicht werden können: Die gesammelten Angebote sollen den Mitgliedern und Gästen zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert werden.

Da hast Du schon was? Dann her damit!

•  wir wollen einen Kleinbus für Touren und mehr anschaffen, um gleichzeitig mehrere Personen möglichst umweltschonend trans-portieren zu können. Denn bei Weitem ist nicht jedes Ziel mit ÖPNV erreichbar.

Dir fehlt die Zeit dich aktiv einzubringen? Du willst uns trotzdem unterstützen? Dann freuen wir uns über deine Spende!

•  An naturverträglichen Wander- Rad- und Bergsportkonzepten wird mit Partnern in- und außerhalb der Sektion, längst Ressort übergreifend gearbeitet.

Du hast eigene Ideen, willst Konzepte mitentwickeln? Dann bist Du in meinem Team genau richtig!

•  Auch die weitere Gestaltung der Außenanlagen unseres Kletterzentrums mit heimischen Pflanzen und Kräutern soll angefasst werden. Mehr schattenspendende Bäume sollen gepflanzt, dass Regenrückhaltebecken optisch aufgewertet und eine räumliche Abtrennung mit Holzelementen und entsprechender Bepflanzung soll mittelfristig entstehen, um den sehr beliebten Biergartenbereich weiter aufzuwerten

Vielleicht siehst Du dich ja hier?

•  An kreativen Ideen mangelt es uns DAV’lern nicht. Es soll eine Gruppe Sport- und Wanderlustiger entstehen, die es sich bei ihren Touren nebenbei zur Aufgabe macht, Müll in unserer heimischen Umgebung einzusammeln

Gerne auch mit Dir!

•  Der Alpenverein Neumarkt pflegt und schützt den Waldaufwuchs um Neumarkt in Kooperation mit der Stadt und dem Forstamt, sollen Teams gebildet werden, die sich 2x im Jahr für ca. 1-2 Stunden in einem fest zugewiesenen, kleinen Waldstück um den jungen Waldaufwuchs kümmern.

Das wäre was für Dich?

    __________________________________________________________

Du bist interessiert aber noch unschlüssig?

Dann lade ich Dich zu unserer Info-Veranstaltung am 07. Mai um 19 Uhr ins Stübchen des Kletterzentrums ein. Als Gastreferentin wird die Neumarkter Forstamtsleiterin, Frau Huhn während einer kurzen Präsentation das Waldschutzprojekt erläutern. Im weiteren Verlauf werden wir unsere Umweltprojekte näher vorstellen und hoffentlich mit Dir ins Gespräch kommen.

Sollten die Infektionsschutzmaßnahmen eine Präsenzveranstaltung nicht zulassen, stellen wir auf eine Onlineveranstaltung mit Frage- und Diskussionsrunde um. Der Link zur VA wird rechtzeitig an die Teilnehmer versendet. Melde dich also bitte per E-Mail zum Infoabend an!

Du weißt es schon jetzt und bist dabei!

Wer sich schon jetzt für ein Projekt oder einen Teilbereich des Umweltteams erwärmen kann oder Fragen hat, kann sich gerne persönlich an mich wenden. Bitte schreibe eine E-Mail an mich  christine.garibasch@alpenverein-neumarkt.de

HORIZONTE aktuell … und Austräger gesucht!

Für die ersten Monate in 2021 werdet Ihr kein HORIZONTE-Heft in Euren Briefkästen finden – in Folge dann voraussichtlich zwei mal jährlich – je ein Heft für die Sommer- und die Winterunternehmungen.

Aber alle geplanten Touren und Kurse findet Ihr nach wie vor rechtzeitig hier auf unserer Homepage. Also immer wieder mal reinschauen – ganz besonders auch jetzt, damit wir Euch informieren können, was stattfinden kann und darf.

Austräger gesucht für Seubersdorf – wer Zeit und Lust hat, sich zu engagieren, bitte in unserer Geschäftsstelle melden, per Telefon oder Mail