Alpinkletterkurs Schweizer Granit

| Alpinklettern

Albignahütte

Der jüngste Granit der Alpen ist auch mit der Beste. Die Kletterei im Bergell (Ausweichziel: Tessin) eignet sich hervorragend für Alpinklettereien jeglicher Länge und Schwierigkeit. Für unseren Kurs eignet sich das Gelände um die Albigna-Hütte am besten, denn wir finden neben Touren in allen Schwierigkeitsgraden auch gutes Übungsgelände direkt in Hüttennähe.

Daher geht es dieses Jahr auf die Südseite der Alpen, um möglichst viel über das eigenständige Alpinklettern im Granit zu lernen und dabei tolle Touren zu genießen.

Termin: 25.8 – 29.8.2021

Anmeldung: bis 1.7.2020 HIER

Kosten: DAV-NM Erwachsen: 245€ / DAV-NM Jugend: 125€ / Nicht-DAV Erwachen: 385€ / Nicht-DAV Jugend: 245€ (alles zzgl. Übernachtung, Anreise, Verpflegung)

Teilnehmer: 3-5 Teilnehmer

Voraussetzungen: sicherer Vorstieg im Grad V. (UIAA) im Klettergarten und/oder Erfahrung in Mehrseillängentouren, Trittsicherheit, Ausdauer für ausgedehnte Klettertage, Motivation das Absichern mit mobilen Sicherungsmitteln zu lernen.

Ausrüstung: Komplette Alpinkletterausrüstung nach Absprache.

Organisation: Leo Kleine (leo.kleine@alpenverein-neumarkt.de),

Tourendetails

25.08.2021 - 29.08.2021

Tourenkennung:
2021AK02
Leo Kleine
Alpinklettern; Klettern
Mail: leo.kleine{at}alpenverein-neumarkt.de