Zu beiden Seiten der Weltenburger Enge

| BayernTouren, Fahrten und Touren, Wanderung

Mit dem Zug zum Wandern

Spektakuläre Wanderung mit vielen Aussichtspunkten und traumhaften Blicken auf den Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg. Im Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ verlassen wir die ausgetretenen Wege und wandern teilweise auf sehr schmalen, abenteuerlichen und lohnenden Pfaden.

Kelheim – Hangweg – Lange Wand – Felskanzeln – Fähre – Kloster Weltenburg (Einkehr wenn möglich) – Römerwand – Malerwinkel – Wieserkreuz – Kelheim

Anmeldung:  bis 06.05.2021   HIER

Gemeinschaftstour:  max. 15 Teilnehmer

Anforderung:  ca. 16 km mit viel auf und ab auf z.T. anspruchsvollen Steigen – Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich.

Gehzeit:  5 – 6 Std.

Kosten:  5,- / 8,- € Mitglieder / Nichtmitglieder + RVV-Ticket und Fähre

Treffpunkt:  7:40 Uhr, Bahnhof Neumarkt, Abf. 7:59 Uhr nach Regensburg, Umst. nach Saal / Kelheim. Rückfahrt 18:12 Uhr ab Kelheim

Organisation:  Jutta Frosch, Tel. 09181 4877034, jutta.frosch@alpenverein-neumarkt.de

Tourendetails

09.05.2021

07:40 Uhr

Tourenkennung:
2021TT01
Treffpunkt:
Bahnhof Neumarkt