Gimpelhaus

Freitag – Sonntag, 12. – 14. Juli 2019

3-Tages-Sektionsfahrt - Wandern und Klettern im Tannheimer Tal

Das Tannheimer Tal ist das höchstgelegene Tal Europas und als Wander- und Kletter-Eldorado bekannt. Das Gimpelhaus als Stützpunkthütte bietet uns für 3 Tage herrliche Möglichkeiten für Bergwanderungen mit großartigem Panorama. Für Kletterbegeisterte gibt es viele Routen im leichten und mittleren Schwierigkeitsbereich. Der Aufstieg zur Hütte beträgt ab dem Parkplatz Nesselwängle 1,5 Std. mit 530 Hm und einer Länge von 5 km.

blick zum gimpelhaus1

Blick zum Gimpelhaus

Wandertouren: Gemeinschaftstour

Touren ab Gimpelhaus :

Rote Flüh 2.108 m, über Normalweg, 1 ¼ bis 1 ½ Std., Trittsicherheit und Schwindelfreiheit  erforderlich – Schwierigkeit mittel oder über Klettersteig B/C

Gimpel 2.176 m, 2 Std., sehr anspruchsvolle Bergtour, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit  erforderlich, Schwierigkeitsgrad Gelände I-II

Köllenspitze 2.240 m, 2 Std., sehr anspruchsvolle Bergtour, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit  erforderlich, Schwierigkeitsgrad Gelände I-II

Nesselwängler Scharte 2.007 m, 1 Std., Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich - Schwierigkeit mittel

Ausrüstung für Wandertour: normale Bergausrüstung siehe Homepage DAV Neumarkt / Aktivitäten/ Fahrten und Touren/Rucksackpackliste.

Ausrüstung für Klettersteiggeher: vollständige und normgerechte Klettersteigausrüstung

Absolute Pflicht für alle Aktivitäten: knöchelhohe Bergschuhe und witterungsgerechte Kleidung.


 

Klettertouren: Gemeinschaftstour

Es besteht zudem die Möglichkeit, ab dem Gimpelhaus verschiedene Mehrseillängen-Klettertouren zu unternehmen.

Voraussetzung: Selbstständiges Beherrschen der entsprechenden Schwierigkeitsgrade, der Kletter- und Sicherungstechnik in selbstständiger Durchführung und eigener Verantwortung jedes Teilnehmers.

Vollständige und normgerechte Standard-Bergausrüstung für das Klettern von Mehrseillängen im alpinen Gelände.

Beispielhafte Touren: Hüttengrad UIAA 4+, 125 Hm, 2,5 Std; Till Ann UIAA 5-, 180 Hm und viele Touren mehr. Die eigenverantwortliche und fachgerechte Planung und Durchführung der Tour wird vorausgesetzt.


 

Kurs 2 - Alpinklettern, Mehrseillängen  Ausbildung

Michael Kapfer, FÜL Alpinklettern, bietet eine Ausbildung „Alpinklettern, Mehrseillängen“ für maximal 4-5 Teilnehmer an.

Voraussetzung: Sicheres Vorsteigen (ab UIAA 4-5) und Erfahrung am Fels.

Vollständige und normgerechte Standard-Bergausrüstung für das Klettern von Mehrseillängen im alpinen Gelände.

Für diesen Kurs Nr. 2019AK03 ist eine zusätzliche Anmeldung erforderlich. Die Feststellung der Eignung und Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch Michael Kapfer. Hier mehr dazu


 

Anmeldung: mit Anmeldeformular und Tour Nr. 2019MT05 bei der Geschäftsstelle, Dreichlingerstraße 40, 92318 Neumarkt

Teilnehmer: max. 46 Personen

Treffpunkt:  6:00 Uhr, Volksfestplatz Neumarkt gegenüber Hauptschule West

Kosten:  Mitglieder / Nichtmitglieder 60,- € / 70,- € Busfahrt und Sektionsbeitrag

zzgl. Mehrbettzimmer 28,- € pro Nacht, zzgl. Verpflegung (Frühstück 9,- €, Halbpension 54,- €)

Organisation: Franz Haberler, Michael Kapfer, Achim Fischer, Sebastian Röger