Bergfrühling im Sölktal

Samstag - Sonntag, 16.- 17. Juni 2018

Mit dem DAV Neumarkt in die "Slowfood-Region" Naturpark Sölktal

Weitab vom Trubel, in einem Nebental in der Steiermark, genießen wir auf nahezu brettlebenen Wegen eine traumhafte Almenwelt vor unglaublicher Kulisse.

IMG 3943

Zum Auftakt gibt es eine kleine Stärkung aus unserer Wildkräuterküche. Gleich im Anschluss verraten wir Euch bei unserer Kräuterwanderung mehr von dem, was die Urgroßeltern noch über heilsame und essbare, köstliche Kräuter, Blätter, Wurzeln wussten und wie sie mit Zauberkraut und Hexenspruch - nach altem Brauchtum - allerlei Gesindel und Plagen abwehrten…

Selbstredend haben wir für einen Einkehrschwung auf einer kuscheligen Alm gesorgt. Am idyllisch gelegenen Bergsee, lassen wir es uns bei der Sennerin schmecken. Am Nachmittag gibt es diverse Wander- und Einkehrmöglichkeiten für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad.

Am Abend genießen wir etwas ganz besonderes. Unsere Wirtin, die Agnes, bereitet für uns in der Kochkiste ihr legendäres Saft-Brater’l zu. In geselliger Runde lassen wir den Tag ausklingen. Am zweiten Tag werden wir je nach Wetterlage den Sölkpass ansteuern. Bei ungünstiger Wetterlage bieten sich diverse Alternativen.

Bitte für die Verkostung Teller, Tasse und Besteck mitbringen.

Anmeldung: bis 30.05.2018 mit Anmeldeformular und Tour-Nr. 2018MT04 bei der Geschäftsstelle, Pulverturmgasse 8, Neumarkt

Teilnehmer: für max. 30 Personen / Gemeinschaftstour

Kosten:  Mitglieder / Nichtmitglieder ca. 125 € / 140 € (bei voller Teilnehmeranzahl) für Fahrt, Übernachtung, Halbpension, Führung, Verkostung bei der Rast und Bustransfer.

Treffpunkt: 6:00 Uhr, Neumarkt, Parkplatz am Volksfestplatz und ca. 6:40 Uhr Greding/Bahnhofstr. 22 (Factory Outlet).

Organisation: Christine Garibasch christine.garibasch@alpenverein-neumarkt.de  oder www.wildwerds.de